Was Du übers Modeln wissen solltest

Model-Tipps für angehende Models

Ein paar nützliche Model-Tipps und Anregungen wollen wir Dir für das Modeln im Folgenden mit auf dem Weg geben, um Dir den Einstieg ins Modelbusiness zu erleichtern. Diese stammen aus eigenen Erfahrungen und sind generell bekannt.

 Was ist ein Modelbook oder eine Modelmappe?


Was versteht man unter einem Model-Album?


Wie wichtig sind Model-Fotos in einer Modelmappe?


Auf was solltest Du bei einer Model-Sedcard achten? 

Was ist ein Pola? Mehr zum Model Polaroid-Shooting.


Wie ist der Ablauf bei einem Sedcard-Shooting


Warum die A5-Modelmappe auf der Überholspur ist.


10 Tipps für ein erfolgreiches Model-Casting


Wie wird man Model?

Diese Frage hat sich sicherlich schon jedes angehende Model gestellt. Ganz egal, ob Du ein Hobbymodel, Profimodel, weibliches oder männliches Model bist, jeder kann mit dem Modeln starten! Allerdings ist das Modelbusiness nicht zu unterschätzen, denn es verlangt Dir seelisch, geistig und körperlich definitiv eine Menge ab.

 

Entscheidend für eine erfolgreiche Modelkarriere sind in erster Linie Persönlichkeit, Talent, Ehrgeiz, Fleiß, Durchhaltevermögen, Leidenschaft und natürlich ein angepasstes Aussehen in der angestrebten Modelkategorie.

 

Model mit Persönlichkeit

Wie Euch bekannt sein dürfte, unterscheidet man zwischen klassischen Models, Big-Size-Models, Fitness- und Sportmodels, Erotikmodels usw. In der Regel merkt schon in jungen Jahren, ob man in puncto Wesen, Persönlichkeit, Talent und Interesse fürs Modeln in irgendeiner Weise in Frage kommt. Hier kristallisiert sich dann zumeist schon die spätere Modelrichtung heraus. Eine leidenschaftliche Schwimmerin mit straffen, definierten Körper, die sich selbstbewusst präsentieren kann und Charme versprüht, würde sich beispielsweise ideal als Sportmodel eignen.

 

Während eine modeinteressierte, sehr schlanke, große und klassisch schöne weibliche Erscheinung mit besonderer Ausstrahlung und ausgeprägtem Körper- und Taktgefühl tolle Voraussetzungen für eine klassische Modelkarriere mitbringt. Natürlich gelten diese Beispiele auch für männliche Models. Die eigenen Merkmale, Neigungen und Vorlieben spielen also bei der Auswahl der Hauptrichtung eine bedeutsame Rolle.